Garardo Jerez Le Cam - Reflejos Migrantes (ARG, Moldavia)

Sonntag, 16. August 2020

19:00 Open Air Wiese

 

Besetzung:
Gerardo Jerez Le Cam - composition & Piano
Jacob Maciuca - violin
Mihai Trestian - cymbalum

 

Der Komponist und Pianist Gerardo Jerez Le Cam wurde 1963 in Buenos Aires geboren, wo er seine musikalischen Studien am Dipolito-Konservatorium durchführte und mit dem Pianisten Alberto Mercanti perfektionierte. Er dirigiert in Opernhäusern, integriert Ensembles aus klassischer, zeitgenössischer Musik, argentinischer Folklore und Tango. 1992 in Frankreich angekommen, trifft er den rumänischen Geiger Iacob Maciuca und andere osteuropäische Musiker, die ihm einen grundlegenden Einfluss auf seine ursprüngliche Sprache der Musikkomposition offenbaren. Er kreiert verschiedene Formationen wie "Cuarteto Jerez", "Translave", nimmt viele Alben auf: "Barok Tango", "Tangos para Bach", "Sonatas Tangueras", "Raices", Ofofof, ... Das letzte, das 2016 veröffentlicht wurde "Reflejos Migrantes" ist eine lebendige Hommage an seine Eltern, die sein eigenes Leben widerspiegelt. Als Dolmetscher spielte Gerardo Jerez Le Cam mit Juan José Mosalini, Raúl Barboza, Gotan Project, Julia Migenes, Tomas Gubitsch, Osvaldo Calo, ...

Zwischen der Geige von Iacob Maciuca, dem Zymbal von Mihai Trestian und dem Klavier von Gerardo Jerez Le Cam geht das Trio über Stile hinaus, um traditionelle und zeitgenössische rumänische, moldauische und argentinische Musik besser zu mischen.. Loslösung, Annäherung, Vielfalt, Überkreuzung: In diesem neuen Repertoire klingen die Noten wie Reflexionen, die die Welt voller Hoffnung neu verzaubern. Hier, anderswo, in der Vergangenheit, in der Gegenwart. Die Noten wiegen uns in rasender Eile von Paris nach Buenos Aires und ziehen durch die fernen Wälder, in denen alte Legenden tanzen. Dann kommen sie zurück, um besser gegen die Wellen zu krachen und lassen diesen befreienden Atem wegfliegen. Klassische Musik, Tango, Jazz, Zigeunermusik, traditionelle afrikanische Musik und zeitgenössische Melodie: Zeit und Raum sind definitiv miteinander verbunden und erstrecken sich bis ins Unendliche. Unter dem Genie von Gerardo Jerez Le Cam wird Musik zur Elastizität.

www.jerezlecam.com

 

 

Garardo Jerez Le Cam - Reflejos Migrantes (ARG, Moldavia)
Garardo Jerez Le Cam - Reflejos Migrantes (ARG, Moldavia)
Garardo Jerez Le Cam - Reflejos Migrantes (ARG, Moldavia)
Garardo Jerez Le Cam - Reflejos Migrantes (ARG, Moldavia)