Markus Miesenberger und Neue Wiener Hofkapelle

Arias for Silvio Garghetti

 

Wiener Superstar
Was heute Jonas Kaufmann oder Rolando Villazón sind, war im 17. und 18. Jahrhundert Silvio Garghetti (1638–1718), zumindest in Wien. Kaum ein anderer Sänger wird in den Aufzeichnungen der Hofkapelle so häufig erwähnt wie er. Egal ob Fux, Bononcini oder Caldara, jeder Komponist von Rang widmeten ihrem »Silvio« zahlreiche Arien, mit denen der Tenor die Herzen der erlesenen Publikumsgäste höherschlagen ließ. Lange forschte Markus Miesenberger in den Archiven der Österreichischen Nationalbibliothek nach eben diesen Kompositionen und stellt eine Auswahl in Diersbach vor. Stilsicher und selbstbewusst schlüpft Miesenberger in die Rolle Garghettis und gibt uns einen Eindruck der hohen Gesangskunst des italienischen Startenors des Barocks.

Rezensionen

»Miesenberger gelingen mit seinem leicht heroisch getönten Jünglingstenor wirkungsvolle Darbietungen, wobei die vom Sänger geleitete Neue Wiener Hofkapelle erstklassig assistiert.«

(Fono Forum, Juni 2018)

 

Samstag, 05.10.2019, 19:30 Uhr, Pfarrkirche Diersbach

Markus Miesenberger und Neue Wiener Hofkapelle
Markus Miesenberger und Neue Wiener Hofkapelle