INNtöne Ticketshop

Tickets für das heurige Festival finden Sie im Ticket-Shop.

INNtöne on Air

Sehen Sie Nachberichte aus dem Fernsehen zum Jazzfestival!

Vorverkauf gestartet

Liebe Freunde der INNtöne, 

Die Vorbereitungen für das INNtöne Tastenfestival 3-5.Juni 2022 und das INNtöne Festival-Jazz am Bauernhof 22-24.Juli 2022 laufen. Die Eintrittskarten für das Tastenfestival zu Pfingsten in der Scheune sind limitiert, aber es gibt noch Karten.

INNtöne Barock 2022

 

Freitag, 20. Mai, 19.30 Uhr, Pfarrkirche Diersbach 

 

„Stimmgewalten und süßer Klang der Liebe“

 

Alexandre Baldo – Bassbariton, Viola

Ensemble Mozaique

 

Der Bassist Alexandre Baldo und das Ensemble Mozaique haben einen der wichtigsten Preise des Internationalen H.I.F.Biberwettbewerbes 2020 gewonnen.

Arien von Antonio Caldara stellen den brillianten Bassiten Alexandre Baldo vor.

 

 

Dienstag, 14. Juni, 19.30 Uhr, Pfarrkirche Diersbach 

 

„Bach Privat“

 

Gunar Letzbor – Violine

Sergejy Tscherepanov – Cembalo, Orgel 

 

Gunar Letzbor und Sergej Tcherepanov gestalten rund um die meisterhafte Partita in h- Moll für Solovioline ein interessantes Programm mit Werken von J.S.Bach und Freunden.  Um 19.00 Uhr wird Gunar Letzbor dazu eine Einführung geben.

 

 

Freitag, 24. Juni, 19:30 Uhr, Pfarrkirche Diersbach

 

“Music for a while”

 

Dorothea Reitinger - Blockflöte, Oboe

Nora Mayer - Gesang

Josef Redinger - Gitarre

Yvonne Zehner – Gitarre

 

Eine bunte Reise durch die Welt der alten Musik versprechen uns die vier MusikerInnen. In den verschiedensten Arrangements vom Duo bis zum Quartett wird die Musik des Barocks und der Renaissance beleuchtet und zeigt ihre ganze Farbigkeit und Lebendigkeit.

 

 

Freitag, 16. September, 19:30 Uhr, Pfarrkirche Diersbach

 

„Ungekanntes Land“

 

Martin Gasselsberger, Martin Mucha, Vocalensemble Ars Sonandi

 

Ungekanntes Land ist ein Zyklus aus 12 Musikstücken für gemischten Chor. Begleitet werden die Stimmen des Vocalensembles von einem Streichquartett rund um den Violinisten Johannes Dickbauer. Komponist Martin Gasselsberger ergänzt das Klanggebilde dabei am Klavier.

 

 

Samstag, 5.November, 20:30 Uhr, Pfarrkirche Diersbach

 

“Musica al tempo del Regno delle due Sicilie”

 

Accademia Antica

 

Giovanna Massara, Gesang
Carmela Mastroianni, Flöte
Claudio Fittante, Gitarre
Fabio Sirianni, Gitarre

 

Musica al tempo del Regno delle due Sicilie auf Originalinstrumenten

Inntöne


IBAN: AT97 3445 5800 0407 1213


Mit swingenden Jazzgrüßen

Paul, Mirja Zauner & das INNtöne Festival Team

Pressestimmen zum INNtöne Festival

  • Das Wunder vom Sauwald (Passauer Neue Presse, 30.4.2015)
  • Konzerte frisch ab Hof! Auf ungewöhnlichem Boden wächst besondere Musik: ein Festival auf einem Bauernhof beweist das (Salzburger Nachrichten 2015)
  • Was sind schon 30 Grad gegen diese Musik? − Das 29. Inntöne-Festival „Jazz am Bauernhof“ im grenznahen Diersbach lässt Herzen rasen und Münder offen stehe (Passauer Neue Presse, 10.6.2014)
  • Jazzfestival der Sinne: "INNtöne 2012"
    Zu Pfingsten wurde Paul Zauners Buchmannhof in Diersbach (Bezirk Schärding) für drei Tage wieder zum Nabel der Jazzwelt (Neues Volksblatt, 29.5.2012)
  • Jede Menge Musikgenuss, viel Flair und Gemütlichkeit. Das Festival INNtöne begeisterte im innviertlerischen Diersbach am Pfingstwochenende wieder an die tausend Jazz-Fans (Oberösterreichische Nachrichten, 29.5.2012)
  • Instrumentale Charmegesänge - Schon so manch prominenter Jazzer, der erstmals zu diesem eigenwilligen oberösterreichischen Festival anreiste, durfte seine ganz spezielle Inntöne-Erleuchtung erfahren - nicht anders US-Vokalistin Carmen Bradford (Der Standard, 29.5.2012)
  • Undogmatisch und herrlich bunt: Das 27. INNtöne-Festival im oberösterreichischen Diersbach ist die beste Werbung für das Genre! (Passauer neue Presse, 29.5.2012)
  • There are no VIP enclosures, no guarded areas, no burly gatekeepers preventing access. The atmosphere is one of trust, companionship and a warm welcome. (allaboutjazz.com, 25.6.2011)
  • Danke an Baldo Martinez und sein exzellentes Projecto Miño für den Beweis, dass Kontrabässe singen und Drehleiern rocken können. (Passauer Neue Presse, 14.6.2011)
  • Das Inntöne-Jazzfestival beschenkte mit exstatischer Saxofonkunst. (Der Standard, 14.6.2011)
  • Asiatische und europäische Tradition treffen auf freie Improvisation: Ganz schön schräg, aber auch das sind die 'INNtöne'. (Oberösterreichische Nachrichten, 14.6.2011)
  • Die Inntöne gehen einen dritten Weg. Ihr Impresario, der Posaunist Paul Zauner, versammelt mit großer Liebe noch nicht entdeckte oder fast vergessene Größen des afroamerikanischen Jazz und der Weltmusik. (Die Presse, 13.6.2011)
  • Viele Klangfarben und Kulinarisches: gegrillte Bio-Würste und Speck von Freilandschweinen, Innviertler Forellen und erlesene Weine. Bunte Vielfalt. Musik in alle Richtungen hat Tradition im Innviertel. (Kurier, 12.6.2011)
  • Wo zuvor Nicken und Schnippen war, ist jetzt Tanzen und Kopfrocken; wo vorher Jubel war, bricht nun das pure Freudengeheul los. Eigentlich fast noch schöner als Weihnachten. (Passau-live.de, 12.6.2011)
  • Zauner verlässt bei seiner Musikauswahl ausgetretene Pfade [...] stets aufs Neue ein Balanceakt, der aber mittlerweile selbst in internationalen Jazz-Kreisen höchste Anerkennung findet. Und nicht nur dort: 70 Radiostationen weltweit (in den USA, Kanada, Japan, Europa ...) übertragen Jazz aus Zauners abgelegenem Bio-Bauernhof. (Volksblatt, 14.6.2011)